Immer jemand da und immer was zu tun

Mit 19 Bewohnern gehören wir zu den fast undenkbar großen WGs. Das merkt man am Unverständnis mancher Zeitgenossen für unser Müllaufkommen und unseren Toilettenpapierbedarf. Da wir uns alle zusammen eine Gemeinschaftsküche teilen, stimmt die Bezeichnung "WG". Klingt nach Abenteuer? Ist es auch!

Zusammen chillen

Wir machen einiges zusammen für alle, die dabei sein wollen:

  • Semestereröffnung mit Andacht und gemeinsamen Essen
  • Geburtstage feiern
  • Kochgruppen
  • Weihnachten vorm Kamin
  • Kaffeetrinken und Singen im Advent
  • Hornfischgrillen im Mai
  • Filmabende
  • Spieleabende
  • Tischtennistuniere
  • ...

Zusammen putzen

Wir putzen unser Haus mit einigem Aufwand, aber ohne Hilfe von außen. Auch der Rasen wird gepflegt und der Müll säuberlich sortiert. Einen Samstag im Semester ist Großreinemachen.

 

Zusammen wegfahren

Einmal im Jahr gibt es die Möglichkeit einer Wochenendfreizeit, meist gegen Ende April. Ein Thema beschäftigt uns über das Wochenende in seminarähnlichen Sequenzen. Dieses wird von den Bewohnern selbst ausgesucht.

Themen:

1999 „Mit dem Heuwagen in den Himmel“ - Jesaja, Bibelarbeit mit Dr. Begrich

2000 Engelgeschichten, Exegetische Übung

2002 Psalm 23, Übersetzung und Hermeneutik

2003 Martin Buber „Ich und Du“, Lektüre

2004 Bonhoeffer, Gemeinsames Leben, Lektüre

2005 Wolfgang Huber „Was ist gute Theologie?“, Lektüre

2006 Ruth, Bibelarbeit

2007 “Was soll ich Glauben?” ZEIT Reihe zu den Weltreligionen, Lektüre

2008 Geschichte des Theologischen Studienhauses Greifswald, Präsentation

2009 Allgemeines Priestertum in der EKD, Workshop

2012 Himmel oder Hölle? Prädestination oder Allversöhnung?

Ämter

Bibliothek und Archiv bedürfen fachgerechter Sonderbehandlung. Unsere Gäste wollen nett empfangen sein, die Blumen gegossen und die Werbung immer aktuell. Manche Wand braucht neue Farbe, unsere Werkstatt eine Fachkraft und Ehemalige eine Kontaktmöglichkeit. Deshalb gibt es einige Ämter, die am Anfang jeden Semesters neu vergeben werden.

Adventskaffee

jeden Adventssonntag, 15 Uhr im Kaminzimmer

Liedersingen, Geschichten hören, Atmosphäre genießen, Kekse knabbern, am Punsch nippen, snacken

Herzlich Willkommen!